Knapp eine Auszeichnung verpasst

In diesem Jahr feierte der Weggere Cup Brittnau am Wochenende vom 4./5. Mai bereits sein 10-jähriges Jubiläum.

Loris Zanin startete zusammen mit 33 anderen Turnern als Einziger der Kategorie 4 am Samstagmorgen mit seiner Sprungübung in den Wettkampf. Leider konnte er in der Boden- und Barrenübung nicht die gewohnte Leistung wie in den Trainings abrufen. Mit einer Gesamtnote von 40.95 erreichte er Platz 19.

Am Sonntag folgten dann unsere K2 und K3 Turner. Nevio Caputo und Leandro Russo, beide Kategorie 2, absolvierten einen soliden Wettkampf. Nevio (26. Platz) verpasste mit einer Gesamtnote von 43.75 nur knapp eine Auszeichnung. Leandro (42.55 Punkte) erturnte sich den 36. Platz von total 58 angetretenen Turnern.

Die beiden Turner aus der Kategorie 3, Severin Sommer und  Nico Zanin, traten am Sonntagnachmittag gegen 60 Turner an. Nico Zanin erreichte mit 41.00 Punkten Platz 46, Severin Sommer (40.85 Punkten) Platz 49.

Für eine Auszeichnung reichte es leider diesmal für niemanden, doch mit ganz leeren Händen gingen unsere fünf Turner nicht nach Hause, bekamen doch alle ein Weggere Cup T-Shirt als Erinnerung.

Mit dem Weggere Cup Brittnau traten unsere K2 und K3 Turner ihren letzten Wettkampf der Saison an.

Text cru / Foto sru