Am 1. Juni startete die Aktivriege des STV Reiden in die Wettkampfsaison 2019. Nach Monaten der Vorbereitung durften sich die Turnerinnen und Turner in den drei Disziplinen Schaukelringe, Gymnastik Grossfeld und Stufenbarren präsentieren.

In den Disziplinen Gymnastik und Stufenbarren wurde in den letzten Monaten fleissig ein neues Programm einstudiert und die Vorfreude war riesig dies vor dem zahlreich erschienenem Publikum vorzuführen. Die Gymnasten erreichten im 1. Durchgang die Note 8.77 und im 2. Durchgang 8.72. Die Stufenbarren-Turnerinnen starteten ebenfalls gut mit der Note 8.86 im 1. Durchgang und der Note 8.61 im 2. Durchgang. Dank Schönwetterprogramm durften die Schaukelringturner unter freiem Himmel am Aussengerüst turnen – ein Highlight sowohl für Veteranen als auch Neulinge. Im ersten Durchgang erturnte man sich die Note 8.84. Danach wurde nochmals Energie getankt und von der vorherigen Erschöpfung war nichts mehr zu spüren. Im 2. Durchgang wurde dank einer Leistungssteigerung aller die Note von 9.10 erreicht.

Nach der gelungenen Hauptprobe für das Eidgenössische Turnfest in Aarau genossen die Turnerinnen und Turner den Abend und das Fest mit guter Laune.

 

Text: saf / Bild: sml