Die Wettkampfsaison startet wieder! Die drei Turnvereine Dagmersellen, Reiden und Roggliswil marschieren nach einer langen Winterpause erstmals auf den Wettkampfplatz ein. Die total 69 Turnerinnen und Turner aus den Kategorien 1 – 4 messen sich an den Disziplinen Boden, Barren, Sprung, Ring und Reck um das Neugelernte zu präsentieren.

Um 18.00h traten die ersten Turnerinnen und Turner aus den Kategorien 1 und 2 auf die Geräte zu.  Für ein paar Teilnehmer war es der erste Wettkampf überhaupt, doch trotz Nervosität zeigten alle ihr Bestes.

Noch bevor die nächsten Kategorien 3 und 4 sich an den Geräten vorbereiten konnten absolvierten die kleinsten Teilnehmer (Spielturnen) alle gemeinsam eine einstudierte Bodenübung. Mit einem grossen Applaus machten sie die Bahn für die grössten Turnerinnen und Turner frei.

Die geübten Turnerinnen und Turner der Kategorien 3 und 4 begannen an ihrem ersten Gerät. Trotz etlicher Wettkampferfahrung spürte man die Nervosität am Anfang, die aber schnell verflog. Dieser Wettkampf dient dazu an der Übung noch etwas zu verändern oder herauszufinden an welchen Teilen man noch besser feilen muss.

In der Kategorie 1 Mädchen durfte Shonagh Thomas aus Roggliswil mit 35.85 Punkten das oberste Treppchen besteigen. Bei den Jungs gab es nur einen Teilnehmer, Lenny Blum aus Dagmersellen, der mit ausgezeichneten 42.75 Punkten von zuoberst in die Kamera lächeln konnte.

Die 9-jährige Lea Erni aus Roggliswil konnte eine saubere Bodenübung zeigen und wurde als Gewinnerin der Kategorie 2 ausgezeichnet. Den hervorragenden 5.Platz erreichte Amélie Hubacher vom STV Reiden. Gleich hinter ihr konnte sich Svenja Rasmussen ebenfalls aus Reiden platzieren. Joana Wüest turnte sich noch in die Top 10 auf den 9.Platz. Anina Scheidegger erturnte sich den 11.Rang während Leonie Jordi dicht hinter ihr den 12.Platz besetzte. Mila Aecherli und Elin Wechsler gaben ihr Bestes und erreichten Platz 14 und 15.

Mit 2.35 Punkten Abstand zum Zweitplatzierten sicherte sich Leandro Russo in der Kategorie 2 mit 49.95 Punkten den 1. Platz. Silas Vogel platzierte sich auf den ausgezeichneten 7.Platz, während Manuel Lehmann den 9.Rang  besetzte.

Mit 36.00 Punkten stieg Emily Böll aus Dagmersellen in der Kategorie 3 auf den ersten Platz. Als beste Reidnerin platzierte sich Maya Anderhalden auf dem 6.Rang. Lena Arnold auf den 9.Rang und Lena Skorupska auf den 12.Rang. Lisa Hauri sicherte sich mit 32.40 Punkten den 15.Platz während sich Oltiana Fejza den 16.Rang erturnte.

Bei den Herren in der Kategorie 3 gab es nur zwei Teilnehmer. Nico Zanin durfte sich mit 1.20  Punkten Vorsprung auf den ersten Rang vor Severin Sommer mit 41.80 Punkten platzieren.

Salome Purtschert STV Roggliswil erturnte sich vor Simona Russo STV Reiden den 1.Rang in der Kategorie 4 Mädchen. Den 6.Platz erreichte Fabienne Affentranger STV Reiden. Flurina Sommer, ebenfalls STV Reiden, turnte sich einen Platz vor Zoé Geissmann STV Reiden auf den 12.Rang. Loris Zanin konnte mit 44.10 Punkten als einziger Turner der Kategorie 4 als Sieger bejubelt werden.

Die Rangliste finden Sie hier: Gesamtrangliste Vergleichswettkampf 2020

Text sru / Fotos cru