s

Informationten zum Trainingsbetrieb ab 8. Juni 2020

Liebe Eltern, Liebe TurnerInnen

Bald geht es wieder los mit dem Training. Wir freuen uns wahnsinnig auf euch. Damit die Trainings stattfinden können, muss das beiliegende Schutzkonzept eingehalten werden. Bitte lest das Konzept gut durch.
Der Trainingsbetrieb wird bis zu den Sommerferien wie folgt ablaufen:

  • Bitte erscheint bereits umgezogen und pünktlich zum Training
  • Die Trainings enden 5 Minuten früher als bisher
  • Die Eltern dürfen ihre Kinder bringen und abholen, zuschauen oder warten auf dem Parkplatz ist zur Zeit nicht gestattet
  • Die Trainings finden draussen statt (angepasste Kleidung)

Besten Dank für eure Mithilfe.

Folgende Konzepte gilt es für den Trainingsbetrieb zu beachten:

Konzept-Trainingsbetrieb-STV Reiden ab dem 8. Juni 2020 (PDF) / Schutzkonzept Gemeinde Reiden (PDF) / Schutzkonzept Sportanlagen Reiden (PDF) / Schutzkonzept Aussensportanlagen Reiden (PDF)

 

Unsere Geburtstagskinder

Happy Birthday
5
Valentin Kappenthuler
13
Hanspeter Schürch
, Tina Brun
14
Sandra Müller

Aktivriege

Unsere Trainings finden dienstags und freitags Abend von 20:00 bis 22:00 Uhr statt – bist du auch dabei?

Jugi

Unsere Jugi umfasst von den Polysportriegen über das Geräteturnen, Leichtathletik und Gymnastik für alle Alterskategorien.

Qualitätslabel IG Sport Luzern

Seit April 2018 können sich Luzerner Sportverbände und –vereine mit dem Qualitätslabel der IG Sport Luzern zertifizieren lassen und damit gegenüber allen Anspruchsgruppen Vertrauen schaffen. Der Turnverein STV Reiden gehört zu den ersten 20 Vereinen, welche die Zertifizierung erfolgreich erfüllt haben.

Wieso braucht es diese Zertifizierung?

Basierend auf dem sportpolitischen Konzept und im Auftrag des Gesundheitsdepartements des Kantons Luzern führt die IG Sport Luzern die Qualitätskontrolle bei den Luzerner Vereinen und Verbänden durch, die nach ZGB 60 f.f. organisiert sind. Ziel des Qualitätslabels für die Luzerner Vereine und Verbände ist, neben der Qualitätssicherung Vertrauen zu schaffen und die Nachhaltigkeit zu fördern.

Die Zertifizierung umfasst die folgenden Bereiche:

– Organisation/Grundlagen
– Ausbildung
– Spezialthemen (Vereins- und Verbandsleben)
– Prävention
– Integration